Die Aluminium-Haustür von EGE

Hochwertige Markenprofile der EGE Aluminium-Türen sind die Basis für ein Produkt von höchster Güte. Die Aluminium- schalen werden durch glasfaserverstärkte Polyamidstege thermisch getrennt. So wird die materialtypische Stabilität erziehlt und zusätzlich eine Kältebrücke wirksam verhindert.

image001.jpg

(1) Die Oberfläche wird aufwendig in drei Schritten beschichtet: Zuerst wird auf das Aluminiumprofil eine Chromatierung aufgebracht. Die zweite Schicht aus hochwertigem, veredeltem Polyesterpulver bestimmt die Farbgebung (jede RAL-Farbe ist möglich); Innen- und Außenseite der Tür können in unterschied- licher Farbe ausgeführt werden. Die dritte Schicht aus PU/AC Klarlack vergütet den Farbaufbau licht- und wetterbeständig. Die Profiloberfläche erhält durch dieses Beschichtungsverfahren eine optimale Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse.

(2) Die Türfüllungen aus dem reichhaltigen EGE Programm können auch in Aluminium-Haustüren eingesetzt werden. Ein Großteil der Füllungen ist auch in Aluminium lieferbar. Zusammen mit der Vielfalt an weiteren Gestaltungselementen (Kämpfer, Sprossen etc.) und mit der Auswahl aus einer umfassenden Farbpalette lässt sich die Tür in Ausstattung und Design an jegliche individuelle Wünsche anpassen. Selbstverständlich ist auch eine Teil- oder Vollverglasung mit Ornament-, Sicherheits oder Wärmeschutzglas möglich.

(3) Umlaufende Spezialdichtungen (auch im Schwellenbereich) sorgen für absolute Dichtigkeit der Tür und halten Feuchtigkeit, Staub, Lärm und Kälte zuverlässig draußen.

(4) Die Bodenschwelle ist wärmegedämmt und verfügt über eine einstellbare Schwellendichtung. Zusätzlich sorgt eine Anschlagdichtung für optimale Dichtigkeit.

Werbeanzeigen